Fotos Gratis

Fotos entwickeln lassen – Das ist ein häufiger Suchbegriff bei google und den gängigen Suchmaschinen.

Fotografieren gehört zu den größten Hobbys vieler Menschen. Egal ob Hobbyknipser oder Profifotograf – der Umgang mit der Kamera bereitet vielen Menschen Freude. Kein Wunder, lassen sich auf diese Weise doch die schönsten Erinnerungen festhalten und auf ein Foto bannen.

Das einzige was Fotos noch interessanter macht, ist Fotos Gratis bestellen!

Anbieter für die Entwicklung von Fotos gibt es reichlich viele. Onlineshops und Fotolabors überbieten sich in günstigen Preisen, Sonderangeboten und Rabattaktionen, um die Fotos der Kundschaft zu entwickeln. Neukunden werden umworben mit Rabatten und Sonderangeboten, z.B. mit Gratis Fotos.

Auf diese Weise kann man eine Menge Fotos völlig kostenfrei entwickeln lassen, zumal man sich gleich bei mehreren Anbietern als Neukunde registriert.

Fotos Gratis – so funktioniert’s

Für die kostenlose Entwicklung meiner Fotos suche ich mir zunächst die verschiedenen Anbieter für die Online-Entwicklung meiner Fotos zusammen. Mit dem praktischen und übersichtlichen Preisvergleich habe ich sämtliche Anbieter mit Preise und Sonderangeboten direkt im Blick. Mit verschiedenen Sonderangeboten und Rabattaktionen finde ich so schnell und einfach die Angebote, bei denen ich als Neukunde kostenlose Fotos entwickeln lassen kann.

Seiten mit einer Übersicht für Gratisfotos gibt es auch für Österreich und die Schweiz.

Häufige und bekannte Anbieter sind u.a. photobox.de, pixum.de, ifolor.de oder snapfish.de.

Mit dem nebenstehenden Link gelange ich sogleich auch schon zur Webseite des Anbieters. Dort kann ich mir meine Fotos in verschiedenen Größen und Formaten ausdrucken lassen. Die Rabattaktionen mit der Gratis-Fotoentwicklung gilt hingegen zumeist nur für Standardgrößen.

Die meisten Shops stellen für die Gratis-Fotoentwicklung einen Gutscheincode zur Verfügung, den man später bei der Bestellung mit angeben muss. Zunächst lädt man bequem und einfach die gewünschten Fotos direkt vom eigenen PC hoch. Nach dem Hochladen der Bilder erfolgt dann nur noch der Klick auf die Bestellung. Beim Bestellvorgang wird dann wieder nach dem Gutscheincode gefragt, der nach der Eingabe dieses Codes dann die Fotos billiger zum Druck frei gibt.

So ist es ganz einfach und vor allem unschlagbar günstig, die Lieblingsfotos auf hochwertigem Fotopapier auszudrucken.

Foto-Poster online drucken

Für besonders gelungene Aufnahmen reicht die Normalgröße eines Fotos im Album nicht aus. Dann muss es eine Nummer größer sein. Eigene Motive lassen sich ganz einfach und kostengünstig über das Internet ausdrucken. Innerhalb weniger Tage nach Erhalt der Fotodaten hat man sein Lieblingsfoto in XXL auch schon in der Hand.

Würde ein tolles Fotoposter ergeben :)

Je nach Jahreszeit gehen die Fotolabors wieder auf Neukundenfang, z.b. kurz vor Weihnachten oder nach den Sommerferien. Da gibt es für Neukunden oft die Chance, ein Poster Gratis bekommen zu können. Internetseiten wie Postergratis.net oder Fotofilia.de haben Listen mit aktuellen Angeboten. Einige der Anbieter liefern auch in die Schweiz und nach Österreich, da müsst ihr einfach in den Versandkonditionen schauen.

Posterdruck

Die Online-Anbieter für Posterdruck bieten normalerweise eine Möglichkeit Fotodaten als JPG oder TIFF hochzuladen. Für Poster sollte man jedoch auf die Datengröße achten, damit das Bild dann auch im großen Format scharf bleibt. Darüber kann man sich aber auf den Websites der Shops erkundigen.

Meist kann zwischen seidenmattem, mattem und glossy Papier gewählt werden. Für verschiedene Motive passen auch verschiedene Oberflächenbeschaffenheiten.

Auf Wunsch wird oft noch eine Laminierung angeboten. Das gesamte Poster wird dann von einer dünnen Schicht Vinyl überzogen um es noch resistenter gegen äußere Einflüsse zu machen.

In manchen Shops wird außerdem angeboten, Motive auf klebendes Postermaterial zu drucken.

Anbieter

Im Internet findet sich eine Vielzahl an Anbietern für digitalen Posterdruck. Fotokasten, Pixum, Myprinting, Direktbild, Foto.com und Snapfish sind bekannte Vertreter. Hier findet Ihr einen Preisvergleich zum Fotoposter. Als preisgünstig hat sich Snapfish erwiesen, dicht gefolgt von Pixum. Bei Direktbild gibt es überdurchschnittlich viele Papierbeschichtungen zur Auswahl. Fotokasten glänzt mit Kundenservice, die Farbwiedergabe lässt allerdings zu Wünschen übrig.

Wie so oft muss man auch hier zwischen Qualität und Preis abwägen. Es gibt aber genügend Anbieter, die einen guten Mittelweg gehen.
Auf jeden Fall ist ein Poster mit eigenem Motiv ein Aushängeschild und sticht meist gleich ins Auge. Außerdem macht es einen Raum sehr viel persönlicher.