Leinwandbilder der besonderen Art

Wenn Sie selbst malen, wissen Sie sicher, dass es eine besondere Leistung ist, ein Bild zu erschaffen dass interessant aussieht, sich nicht bald absieht, und viel Spielraum für Interpretation übrig lässt. Das beste ist, wenn es nicht auf den ersten Blick klar wird, welche Nachricht das Bild transportiert. Dann zieht es den Betrachter eher in seinen Bann weil er mehr darüber nachdenken muss. Der Trick ist, nicht analytisch vorzugehen, sondern arbeiten Sie mit den Sinnen. Für ein bestimmtes Thema zu entstehen, hergestellt werdEin Bild sollte auf emotionaler Ebene wirken. Je nachdem, was los ist tief in der Psyche können Sie damit spielen. Für mich war dies eine Haltung die ich lernen musste um gute Bilder zu malen.

Ich begann zu malen, was ich sah, und ich erkannte schnell, dass etwas anderes als die Technik dem Gemälde erst die Originalität verleiht. Werten Sie Ihre Kreativität nie und lassen Siezu, dass andere, egal wer, Ihre Kompetenz nicht infrage stellen, um Ihre Arbeit zu beurteilen.

Lassen Sie es natürlich fließen … keine Zeitbeschränkungen oder Dringlichkeit. Hemingway würde jeden Tag in seinem Moleskine-Notizbuch zu schreiben und kommentierte: „Das ist Mist.“ Aber er wusste auch, wo diese Schnipsel der Kreativität wurden ihm unter. Für alle hundert Absätze von unzusammenhängenden Worten, er Geburt, brillante Prosa geben würde … und er erkannte es, als er es sah. Wir alle profitieren von der täglichen Walk unserer kreativen Muskeln. Seien Sie originell … spielen nicht folgen dem Anhänger. Mir ist klar, dass diese Methode technischen Fähigkeiten zu verbessern, aber Sie werden besser auf lange Sicht weniger Aufmerksamkeit auf das, was Medium oder Farbpalette zu bedienen.

Wenn Sie Ihren Geist Inspiration klar vor einer leeren Leinwand und bereit sein, viele Reisen nach Ihrem geistigen Äther zu machen. Während meiner Reise war die einzige Realität der Stil oder Namen ich meine Arbeit gab. Ich nenne es empfänglich Abstrakt Patternism, denn das ist genau das, was meine Geschichte aufgetischt von den tiefsten und selten besucht Nischen meines Geistes. Wenn Sie lieber egenständliche oder halbabstrakte Kunstwerke und Wandbilder mögen Sind Sie hier richtig.

Definition des rezeptiven gemalten Patternism

Nach einer langen erfolgreichen Karriere als Werbefotograf nahm ich Pinsel, die etwas, was ich tat, als ich jünger war, ist. Wie jeder angehende Künstler haben Sie einen Wunsch, viele verschiedene Stile und Techniken der Malerei zu versuchen.

Ich ging durch diese Phase etwas schnell. Eine Sache hat sich gezeigt; Ich war sehr in Farben und Formen interessiert. Seit meiner frühesten Bilder, die Stil, den ich nennen empfänglich Abstrakt Patternism begann zu materialisieren. Bevor ich in sie zu erhalten zu tief, ein interessanter Hinweis auf die tatsächliche Ableitung des Begriffs … es von meiner Tochter, die 17 war zu der Zeit kam, wurde sie mit meinen Bildern leben verstreut in der ganzen Hause, mein Studio und natürlich hängen an der Wand ihres Schlafzimmers – ihre Wahl, nicht meine. Beim Frühstück wandte sie sich an meine Frau und ich und sagte: „Sie sollten Ihre Arbeit empfänglich Abstrakt Patternism nennen“. Ich wusste sofort, das war ein ziemlich aufschlussreiche Namen für meine Art der Kunst.
RSS